Mein erster Versuch mit der OBASHI – Methode

img_0106

Durch Zufall bin ich im März 2015 auf die OBASHI – Methode und die Webseite www.different-thinking.de von Robert Sieber gestoßen. Der dort verfasste Artikel: „OBASHI – Datenflüsse und Services dokumentieren“ beschreibt eine einfache Methode, um bspw. komplexe IT-Infrastrukturen zu erkennen und zu verstehen. Nachdem ich mich etwa eine Stunde mit der OBASHI – Methode beschäftigt, so wagte ich einen ersten Versuch und modulierte ein Business & IT-Diagramm zu einem Ausschnitt unserer IT-Infrastruktur im Unternehmen (siehe Bild oben). Da die OBASHI – Methode sehr einfach und verständlich anzuwenden ist, so folgten rasch die nächsten Business & IT-Diagramme zu Systemen unserer IT-Infrastruktur. Die Modulierung und Visualisierung dieser IT-Systeme brachte für alle Beteiligten und den Kollegen der IT-Organisation neue Erkenntnisse und ein gemeinsames Verständnis zur IT-Infrastruktur und dessen Abhängigkeit im Unternehmen. Aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit der OBASHI – Methode, so kann man jedem Mitarbeiter(in) einer IT-Organisation den OBASHI Kurs empfehlen, denn die OBASHI – Methode gehört in den „Werkzeugkasten“ eines jeden Mitarbeiters einer IT-Organisation!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s